Prototypen / Teile

Die Möglichkeiten für die Fertigung von Prototypen sind vielfältig – unsere Leistungen sind es auch.
Wir bieten Ihnen nahezu sämtliche Herstellverfahren an:

  • Generative Rapid Prototyping-Verfahren (SLS, SLA, Lasercusing, FDM)
  • Rapid Prototyping-Verfahren (Vakuum-Guss, Feinguss, Sandguss, CAD/CAM gesteuerte Zerspanung, Kunststoffspritzguss über Versuchswerkzeuge)
  • Klassisch mechanische Fertigung
  • Verschiedenste Gussverfahren
  • Blechbearbeitung sowie Finish- und Lackierarbeiten
  • Und noch vieles mehr…

 

Auch in Bezug auf die Materialien haben Sie bei uns freie Wahl. Das ermöglicht es uns, Ihnen immer die individuell optimale Kombination aus Verfahren und Werkstoff zu realisieren.

Ihr Kontakt zu uns:

Sie haben Interesse an Prototypen und wollen mehr erfahren?
Bitte kontaktieren Sie uns!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!



Nach dem Prototypen ist vor dem Check

Ist der Prototyp fertiggestellt, wird er auf Herz und Nieren geprüft. Unter anderem setzen wir dafür 3D-Messungen (optische und CT-Vermessung), Druckprüfung, Materialprüfungen sowie Shaker-Tests ein. Auch für nicht bei uns gefertigte Bauteile übernehmen wir den kritischen Check, denn für uns zählt nur, was wirklich passt.

Selbst noch zu montierende Baugruppen gehören zu unserem Repertoire: Von Prüflehren über Montagevorrichtungen bis hin zu Showcars können wir selbst komplexe Prototypen in unseren eigenen Werkstätten montieren.

Auszug aus unseren Material-Möglichkeiten:
Kunststoffe, Guss-Legierungen für Alu, Stahl (auch Edelstahl wie z. B. Inconel) und Grauguss, Titan, Magnesium, CFK, GFK, Glas, PMMA (Plexiglas), Keramik

Beispiele:

Motorträger, Sauganlage, Pumpengehäuse, Zylinderkopf, Getriebegehäuse, Abgasanlage (auch komplett mit z.B. Katalysator), Lichtleiter, Verkleidungen, Architekturmodelle, Einbaudummies aller Art, Legewerkzeuge (CFK, GFK), Gehäuse, Faserverbundbauteile (Zahnriemenschutz), Vorrichtungen (z.B. Einstelllehren für Achsen), Messaufnahmen, Sondermaschinen