Abschlussarbeit: Gestaltung von Schnittstellen stromführender Bauteilen in Hochvoltbatterien (m/w/d)


  • ST-AUS/HV05
  • Abschlussarbeit
  • Stuttgart
Aufgaben

Hochvoltbatterien bilden ein zentrales Element von E-Fahrzeugen. Wurde in der Vergangenheit häufig über die Leistung gesprochen, wird heute vorrangig über Reichweiten und Ladezeiten diskutiert. Um die Ladezeiten zu verkürzen setzen viele Hersteller auf das Schnellladen, welches durch seine hohen Ladeströme extreme Anforderungen an Hochvoltbatterie und Leistungselektronik stellt. Ein limitierender Faktor für den Ladestrom stellt hierbei die Wärmeentwicklung aufgrund von elektrischen Widerständen in den Komponenten dar. Neben der Kühlung bildet daher die Reduktion der Leitungs- und Übergangswiderstände einen Entwicklungsschwerpunkt.

Ziel der Abschlussarbeit ist es, wesentliche Einflussfaktoren auf Übergangswiderstände stromführender Bauteile aufzuzeigen und zu bewerten. Der Fokus liegt dabei auf der Schnittstellengestaltung von Stromschienenverbindungen. Zu den Einflussgrößen zählen beispielsweise die Oberflächengüte, Beschichtungswerkstoffe und die Vorspannung der Kontaktpartner. Die Bewertung soll auf Basis von Versuchsreihen erfolgen, welche definiert, geplant und durchgeführt werden müssen.

Voraussetzungen

  • Studium vorzugsweise im Bereich Elektrotechnik / Mechatronik / Maschinenbau / Fahrzeugtechnik oder ähnlichem Fachgebiet

  • Kenntnisse in der statistischen Auswertung und Darstellung von Daten mit gängiger Software (z. B. Python, MATLAB, Excel)

  • Begeisterungsfähigkeit an technischen Aufgaben und deren Lösungsfindung

  • Gute Kommunikationsfähigkeit, sicheres Auftreten

  • Hohes Maß an Flexibilität sowie Eigeninitiative

Benefits

  • Intensive Einarbeitung und Betreuung über ein Patenmodell

  • Regelmäßige Mitarbeiterevents

  • Flexible Arbeitszeiten

  • Kostenfreie Getränke

  • Vielseitige und abwechslungsreiche Aufgabenstellungen

  • Umfassende CAD-Schulung (NX, Creo, Solid Works oder Catia)

  • Breitgefächerter Einblick in verschiedenste aktuelle Entwicklungsthemen

  • Orientierungshilfe für das spätere Berufsleben


Sie möchten sich gerne für die hier ausgeschriebene Stelle bewerben?
Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Bewerbung unter www.gratz.de/karriere und senden Sie uns Ihre ausführlichen Bewerbungsunterlagen in deutscher Sprache mit Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen unter Angabe des Job-Codes oder des Job-Titels an folgende Adresse:

GRATZ Engineering GmbH
Personalleitung
Herrn Daniel Hedelt
Linsenbergstraße 9
74189 Weinsberg
Tel.: 0 71 34 / 98 99 - 0
E-Mail: karriere(at)gratz.de

Erhebung und Verwendung persönlicher Daten im Bewerbungsverfahren:

Uns ist es wichtig, einen höchstmöglichen Schutz Ihrer persönlichen Daten zu gewährleisten. Alle persönlichen Daten, die im Rahmen einer Bewerbung bei uns erhoben und verarbeitet werden, sind durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen unberechtigte Zugriffe und Manipulation geschützt. Mit der Zusendung Ihrer Bewerbung erklären Sie sich mit der Nutzung Ihrer Daten in unseren Unternehmen (GRATZ Engineering GmbH, GRATZ Luminance GmbH) einverstanden. Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft und ohne Angaben von Gründen widerrufen, indem Sie uns unter karriere(at)gratz.de über Ihren Widerruf informieren. Im Falle eines Widerrufes werden wir Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich löschen.



Flucht ergreifen oder die Initiative?
Es liegt an Ihnen!

Jetzt initiativ bewerben!